Suchergebnisse Maßnahmenkatalog

303 Treffer:
61. Passivhausstandard in Bebauungsplänen  
Um den Bau von Passivhäusern oder die Sanierung von Bestandsgebäuden in Richtung Passivhaus-Standards zu unterstützen, können Kommunen entsprechende Vorgaben in Bebauungsplänen für Neubauten…  
62. Planspiel zur Energiewende  
Plenergy - das kostenlose Planspiel zur Energiewende bringt Jugendliche, Aktive der Lokalpolitik und örtliche Initiativen zusammen, um gemeinsam Ideen für eine Energiewende vor Ort zu entwickeln.…  
63. Smarte Straßenbeleuchtung  
Die Umrüstung auf LED-Beleuchtung ist nach wie vor erforderlich, um Energie und Kosten einzusparen. Vor allem die übliche nächtliche Straßenbeleuchtung ist teuer. In diesem Bereich gibt es daher…  
64. Solarparks und Solarfelder  
Artenarme Agrarflächen, Deponien, Konversionsflächen oder auch andere vorbelastete Flächen können als Solarpark oder Solarfeld genutzt werden und so eine Aufwertung erfahren. Die Gemeinde Dassel im…  
65. Solarstrom für Hauseigentümer*innen  
Mit dem sogenannten "Mietstrom-Konzept" können Mieter*innen Solarstrom vom eigenen Dach nutzen. Der Solarstrom wird dabei nicht in das öffentliche Netz eingespeist, sondern steht nur im Haus zur…  
66. Solarthermieanlage  
Durch die Aufheizung von Kollektoren durch die Sonne, wird in einer Solarthermieanlage zirkulierendes Wasser erwärmt. Im Rahmen des kommunalen Klimaschutz-Modellprojekts „Solar-Heat-Grid“…  
67. Strohballenhaus  
"Am Speicherbogen" in Lüneburg ist es gelungen, in nur 3 Jahren Planungs- und Bauzeit ein ökologisch wie energetisch nachhaltiges Strohballenhaus zu errichten, das gleichzeitig ein…  
68. Windwärme  
Müssen an windreichen Tagen Windräder aufgrund der Überproduktion vom Netz genommen werden, kann bei dem Konzept der Windwärme Strom zur Erhitzung von Heizstäben in einem Wärmespeicher genutzt…  
69. Klimaschutz aus dem Koffer  
Die bayerische Gemeinde Neumarkt hat ein spezielles Lernmedium entwickelt, um Schülerinnen und Schülern ab 12 Jahren spielerisch das Thema Klimaschutz zu vermitteln. In einem verleihbaren Koffer…  
70. Klimakantine  
Klimafreundliche Ernährung ist immer auch gesunde Ernährung, denn sie bedeutet weniger Fleisch und mehr Abwechslung auf dem Teller. Auf dem Speiseplan stehen vermehrt vegetarische Gerichte. Zum…  
71. Klimafrühstück  
Was haben Frühstück und Klima miteinander zu tun? Mit dem Projekt „Das Klimafrühstück – Wie unser Essen das Klima beeinflusst“ hat es sich KATE e.V. zur Aufgabe gemacht diesen Zusammenhang Kindern…  
72. Nachhaltigkeitsquiz  
Ob in der Schule, auf dem Dorffest, beim Tag der Offenen Tür oder einfach mal so ─ ein Quiz ist altbekannt, doch unverändert beliebt bei Alt und Jung. Es kann vielseitig eingesetzt werden und…  
73. Klimatour  
Eine Thementour durch eine Naturlandschaft kann Besucher*innen und Bürger*innen zum Thema Naturschutz oder Klimawandel sensibilisieren und den Tourismus der Region stärken. Beispiel ist die 42 km…  
74. Straßenfahrradkino  
Energie wird mit eigener Muskelkraft erzeugt und durch eine Fahrrad-Kino-Aktion erlebbar. Um den Film auf die Leinwand zu bringen, wird gemeinsam mit Freunden gestrampelt was das Zeug hält. Das…  
75. Laufen fürs Klima  
Bei einem Stadtlauf können Bürger*innen für das Klima laufen und gleichzeitig ihrer Gesundheit etwas Gutes tun. Das Prinzip ist einfach: Die gesammelten Startgebühren oder Spenden pro Kilometer…  
76. Jeder Baum zählt  
Bäume sind Multitalente: Sie bedeuten Klimaschutz. Sie sind Lebensraum für kleine Säugetiere, Vögel und Insekten. Bäume schützen den Boden und spenden Schatten. Mehr Bäume zu pflanzen ist daher…  
77. Grüne Dächer  
Altbekanntes Thema - aber noch lange nicht ausgeschöpft. Dachbegrünungen bieten viele Vorteile: Sie können den Wirkungsgrad von Solar- und PV-Anlagen steigern und tragen auch durch ihre Dämmwirkung…  
78. Trikottausch per App  
Die App "Football for Future" des FC Iserlohn 46/49 möchte als eine Art Online-Kleinanzeigenmarkt teure Sportklamotten vor der Mülltonne retten. Der Fußballverein hat für seine Mitglieder eine App…  
79. Kom.EMS – Zertifizierungsystem für Kommunales Energiemanagement  
Zur Verbesserung und Verstetigung des kommunalen Energiemanagements wurde von verschiedenen Energieagenturen das Zertifizierungssystem Kom.Ems entwickelt. Es benennt Kriterien für ein fachgerechtes…  
80. Gurkenwasser statt Streusalz  
Ob für Tiere, Pflanzen, Gewässer, Gebäude oder Fahrzeuge - der Einsatz von Streusalz im Winter ist für die Umwelt schädlich. Die Eindämmung oder Beseitigung der Schäden verursacht jährlich hohe…  
Suchergebnisse 61 bis 80 von 303

Neue Suche: