Dorfkonsum Plus- kleine Läden gehen online

Eine neue Herausforderung für Dorfläden stellt die zunehmende Digitalisierung dar, denn die Eröffnung eines Online-Shops ist im Lebensmittelhandel anspruchsvoll und arbeitsintensiv. Das über das Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE) geförderte Projekt „Dorfkonsum Plus“ unterstützt daher Betreiber*innen von Dorfläden in der Mecklenburgischen Schweiz bei der Einrichtung ihres Online-Shops. Mit einem Produktinformationssystem können die Läden ihre Produkte mit wenig Aufwand online anbieten. Das stärkt die Ladenlokale und ihren Mehrwert als Treffpunkte vor Ort. Nach Abschluss des Projektes werden die Daten für alle Regionen in Deutschland zur Verfügung gestellt. 

Weitere Beispiele und Informationen: 

 "Dorfkonsum Plus" - So können Dorfläden ihre Produkte leichter auch online anbieten