Abwasser

Die deutschen Infrastruktursysteme in der Wasserver- und Abwasserentsorgung stehen vor großen Herausforderungen. Gerade im ländlichen Raum werden durch den demografischen, klimatischen und wirtschaftlichen Wandel die Strukturen der Abwasserbeseitigung in ihrer Funktionalität und ihrem wirtschaftlichen Betrieb stark beeinträchtigt werden.

Ein Systemwechsel in der Abwasserbeseitigung ist nur auf sehr lange Sicht oder in neu geplanten Teilbereichen möglich. Um auf zukünftige Herausforderungen für die Abwasserbeseitigung insbesondere im ländlichen Raum reagieren zu können, muss deshalb frühzeitig auf mögliche Stellschrauben für Veränderungen hingewiesen werden. Für jede einzelne Gemeinde ist es daher wichtig, die zu erwartenden Veränderungen ihres Abwasserbeseitigungssystems rechtzeitig zu lokalisieren und entsprechend kurz-, mittel- und langfristig zu handeln. Dies ist wichtig, um die Leistungsfähigkeit der Abwasserbeseitigungssysteme zu erhalten bzw. zu verbessern.

Kleinkläranlagen

Obwohl ein Großteil der Bevölkerung in Deutschland an das Kanalnetz angeschlossen ist, klären gerade im ländlichen Raum viele Haushalte ihr Abwasser dezentral in Kleinkläranlagen.
Diese Art der Abwasserreinigung erfordert von jedem Betreiber die Bereitschaft, sich eigenständig um seine Anlage zu kümmern, sie bestmöglich zu betreiben und für eine fachgerechte Wartung Sorge zu tragen. Nur so kann auf Dauer eine optimale Funktion der Anlagen und damit ein zufriedenstellendes Reinigungsergebnis innerhalb des gesetzlichen Rahmens erzielt werden, das auch der Umwelt zugutekommt. 
Mit unseren Publikationen (siehe Dokumente) sowie weiterführenden externen Links möchten wir Sie bei der Suche nach Antworten rund um das Thema Kleinkläranlagen unterstützen.

Informationspool "Abwasser 21"

Der Informationspool "Abwasser 21" ist eine Beispielsammlung, Informationsquelle, Ideen- und Kontaktbörse. Über den Link gelangen Sie zu weiteren Informationen und zu den Projektbeispielen. Der Informationspool bietet die Möglichkeit, sich über innovative Techniken, Systeme und Konzepte hinsichtlich einer zukunftsfähigen Abwasserableitung und -behandlung im ländlichen Raum zu informieren und auszutauschen.